Vegetarisch – was ist das und welche Bedeutung hat diese Ernährungsform

sport+vegetarisch
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Vegetarisch – was ist das und welche Bedeutung hat diese Ernährungsform

Wo kommt die Vegetarier-Bewegung her? Ist der Mensch überhaupt zum Vegetarier geeignet?

Der Vegetarismus hat eine lange Geschichte. Als der erste große Vegetarier gilt heute der griechische Gelehrte Pythagoras (um 570 bis 500 vor Christus): “Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück.” Ein ziemlich moderner Gedanke, schon vor circa 2500 Jahren ausgesprochen von Pythagoras. Er und seine Anhänger verabscheuten nicht nur die religiösen Tieropfer, sondern waren der Meinung, “der Mensch sollte Tiere nicht essen, denn der Fleischgenuss mache aus ihm eine Kriegsmaschine, aggressiv und mordlüstern. Nach dem Motto: “Solange der Mensch Tiere tötet, wird er auch Menschen töten”. Aber erst in den 70 – Jahren gewann die Vegetarier Bewegung an Fahrt. Und noch heute scheiden sich die Geister darüber. Ich selber lehne es ab, mich so zu ernähren. Aber das ist schließlich jedem selber überlassen.

Allerdings wurde schon seit grauen Zeiten dominierend Fleisch gegessen. Die Natur hat den Menschen nicht als Vegetarier konstruiert. Das zeigt bereits ein Blick auf seine Anatomie. Die Zähne weisen ihn als Allesfresser aus. Vergleicht man die Abmessungen des Verdauungstrakts von Mensch und Tier, reiht sich Homo Sapiens zwischen den reinen Fleisch- und Pflanzenfressern ein.

Unsere nächsten Verwandten, die Schimpansen, jagen kleinere Affen. Nur auf Grund des Fleischkonsums, so die Hypothese von Paläontologen, konnte es sich der Mensch leisten, ein Energie fressendes Organ wie sein Großhirn zu entwickeln.

Nach dem Grundsatz  ”vegetare” (= beleben) bzw. “vegetus” (= frisch, lebendig, belebt) bedeutet Vegetarisch alles was belebt, gesund und demzufolge leistungsfähig macht. Aber Vegetarier lehnen alles was Fleisch bedeutet ab. Vegetarismus bezeichnet ursprünglich eine Ernährungs- und Lebensweise des Menschen, bei der neben Nahrungsmitteln pflanzlichen Ursprungs nur solche Produkte verzehrt werden, die vom lebenden Tier stammen.
In http://de.wikipedia.org/wiki/Vegetarismus wird-” Das englische Wort vegetarianism ist eine moderne Kunstbildung, abgeleitet von vegetation („Pflanzenwelt“) und vegetable(„pflanzlich“, „Gemüse“), nicht – wie mitunter von Vegetarierorganisationen angegeben wird – von dem lateinischen Adjektiv vegetus („lebhaft, munter, rüstig“)”.

Kürzlich wurde im NDR eine Dokumentation veröffentlicht

Fettleber mit Essen heilen. Im Prinzip hatte eine Patientin trotz  vegetarischer Lebensweise, oder gerade deshalb, eine hochgradige Fettleber. Einfach durch zuviel Kohlehydrate in Form von Weißmehl.Wenn der Körper nicht genügend gesunde Fette bekommt, dann wird er krank.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
verlinken
Url zu diesem Artikel: