Banner Städteflüge gif 120x600

C++ programmieren mit DevC++

C++ Programmierung mit DevC++

Die Katze lässt das Mausen nicht! So ähnlich geht es mir. Da ich ja schon einmal ein kleines Programm schrieb mit C++ wollte ich nach 10 jähriger Abstinenz mal wieder versuchen mit C++  zu programmieren. Aber meinen Compiler und das dazugehörige Programm von 2005 konnte ich nicht mit Windows 10 verwenden. Also was tun?.Es muss ein Compiler sein, der nichts kostet. Das hat mich zu Dev C++ gebracht. Das Programm oder besser, die eigentliche Entwicklungsumgebung, bringt alles mit, was man zur Programmierung von C++ braucht. Zunächst Programm installieren und meine alten C++ Sourche File ausprobieren. Aber nichts ging! Also habe ich mich wieder damit mehr beschäftigt.

Und die Lösung wurde gefunden , statt  z.B.

 cout ( Ausgabe von )   dann   = std::cout  sowie

endl  dann  std::endl;

Programm downloaden unter :

www.bloodshed.net/dev/devcpp.html

oder

www.chip.de/downloads/Orwell-Dev-C_58134498.html

Dev C++ installieren sowie den von mir angegebenen Code kopieren und in die Entwicklungsumgebung einfügen. Dann einfach kompilieren und ausführen lassen.

devc++

 

Übungen unter

www.c-howto.de/tutorial-schleifen-uebung.html

oder

www.highscore.de/cpp/einfuehrung/

 

Das Programm als EXE Datei zum ausprobieren. Ich kann versichern, dass hier keine böswillige Datei vorhanden ist. Außerdem würde ich ja im Impressum mich selber vorführen. Also downloaden und ausprobieren.

Theaterprogramm

#include<iostream>
#include<stdio.h>
#include<conio.h>
#include<stdlib.h>
class theater // Klassenanfang
{
int size[11][11];
public :
void anfang(); // Funktionen deklarieren(Anfang)
void ausgeben();
void eingeben();
void speichern();
void laden();
void get_reserv(int platz, int reihe);
void storn_reserv(int reihe,int platz);
void grup_reserv(int von_reihe,int bis_reihe,int von_platz,int bis_platz);
void menue(); // (Ende)
};
void theater::anfang() //Klassenfunktion definieren(wenn notwendig mit
{ // Parametern und Argumenten (int reihe,int platz)
for(int i=0;i<=10;i++)
for(int j=0;j<=10;j++)
size[i][j]=0;
}void theater::ausgeben()
{

std::cout<<” Anzeigereservierung( <->=frei/1 oder 2 besetzt): n”;
std::cout<<“=================================================”<< std::endl;;<>/div>
for(int i=1;i<=10;i++)
{
if(i==10) std::cout<<” Reihe “;
else std::cout<<” Reihe “;
std::cout<<i;
std::cout<<“: “;
for(int j=1;j<=10;j++)
{
if(size[i][j]==0)
std::cout<<“- “;
else std::cout<
}
std::cout<<std::endl;
}
std::cout<<“Reihe : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 : “;
std::cout<<std::endl;
}void theater::get_reserv(int platz, int reihe)
{
if(size[platz][reihe]==0)
{
size[platz][reihe]=1;
std::cout<<“Reserviert in Reihe: “<<platz<<” und=”” dem=”” platz:=”” “<<reihe<<<span=”” <span=”” class=”hiddenSpellError” pre=”span ” data-mce-bogus=”1″>class=”hiddenSpellError” pre=”span ” data-mce-bogus=”1″>class=”hiddenSpellError” pre=”span ” data-mce-bogus=”1″>class=”hiddenSpellError” pre=”” data-mce-bogus=”1″>std::endl;
}
}void theater::grup_reserv(int von_reihe,int bis_reihe,int von_platz,int bis_platz)
{
int zaehler=0;
for(int a=von_reihe;a<=bis_reihe;a++)
for(int b=von_platz;b<=bis_platz;b++)
if (size[a][b]==1) zaehler++;if (zaehler>=1)
{
std::cout << “Kann Reservierung nicht vornehmen!”;
return;
}for(int a=von_reihe;a<=bis_reihe;a++)
for(int b=von_platz;b<=bis_platz;b++)
size[a][b]=2;
}void theater::storn_reserv(int reihe,int platz)
{
size[reihe][platz]=0;
}void theater::speichern()
{
FILE *speicher;
speicher=fopen(“d:cpp_wiedprobe_5.txt”,”wt”); //Datei speichern
fwrite(&size,sizeof(size),1,speicher);
fclose(speicher);
}void theater::laden()
{
FILE*speicher;
speicher=fopen(“d:cpp_wiedprobe_5.txt”,”rt”);
fread(size,sizeof(size),1,speicher);
fclose(speicher);
}
void theater::menue()
{
int eing=0,reihe=0,platz=0;
std::cout<<“==============================”<<std::endl;
std::cout<<“|(1) ist Einzelreservierung: | “<
std::cout<<“|(2) ist Gruppenreservierung:| “<
std::cout<<“|(3) ist Laden: | “<<std::endl;
std::cout<<“|(4) ist Speichern: | “<<std::endl;
std::cout<<“|(5) ist Ausgeben: | “<<std::endl;
std::cout<<“|(6) ist Storno: | “<<std::endl;
std::cout<<“geschrieben by G.Hoenisch | “<<std::endl;
std::cout<<“==============================”<<std::endl;
std::cin>>eing;
std::cout<<std::endl;
switch(eing)
{
case 1: std::cout<<“Reihe: “;
std::cin>>reihe;
std::cout<<“Platz: “;
std::cin>>platz;
get_reserv(platz,reihe);//Beim Aufruf der Funktion keine Argumente
break; // sondern nur die Parametercase 2: int von_reihe,bis_reihe,von_platz,bis_platz;
std::cout<<“von Reihe “;
std::cin>>von_reihe;
std::cout<<“bis Reihe”;
std::cin>>bis_reihe;
std::cout<<“Von Platz “;
std::cin>>von_platz;
std::cout<<” bis Platz”;
std::cin>>bis_platz;
grup_reserv(von_reihe,bis_reihe,von_platz,bis_platz);break;
case 3:laden();break;
case 4:speichern();break;
case 5:ausgeben();getch;break;
case 6:storn_reserv(platz,reihe);break;
}}int main()
{
theater probe;
probe.anfang();while(1)
{
probe.menue();
}}

Berechnung der Fakultät einer Zahl

#include<iostream>
/* Beispiel für Funktionsrekursion. Berechnet die */
/* Fakultät einer Zahl. */#includeunsigned int f, x;
unsigned int fakultaet(unsigned int a);int main(void)
{
puts(“Geben Sie einen Wert zwischen 1 und 14 ein: “);
scanf(“%d”, &x);

if( x > 14 || x < 1)
{
printf(“Es sind nur Werte von 1 bis 14 zulässig!n”);
}
else
{
f = fakultaet(x);
printf(“Die Fakultät von %u entspricht %un”, x, f);
}

return 0;
}

Ausgabe von Quadratzahlen mit einer for Schleife

#include<iostream>

int main()
{
int loop,quadr;

for(loop=1;loop<=10;++loop)

{
//if(loop==5)
//continue;

quadr=loop*loop;
std::cout<<” Das Quadrat von ” << loop << ” ist ” < }
return 0;

}

Ausgabe von einer Quadratzahl mit einer while Schleife

#include<iostream>

int main()
{
double eingabe;
while(1)
{
std::cout<<“Programm zur Berechnung von Quadratzahlen “<<std::endl;
std::cout<<“Geben Sie eine Zahl ein ( mit “0” zum Beenden): “; std::cin>>eingabe;
if(eingabe==0)
break;

std::cout<<” Das Quadrat von ” <<eingabe<< ” ist ” << eingabe*eingabe <<std::endl;
std::cout<<std::endl;
}

return 0;

}



(Neuere Artikel) »



Comments are Closed