schrödergerhard

 
 

Agenda 2010 Fluch oder Segen

gerhard schröder

Ist die Agenda 2010 Fluch oder Segen? Sie ist die am meisten diskutierte politische  Entscheidung. Für ca. 50% der Menschen brachte sie den Absturz und damit ein schlechteres Leben. Die Wirtschaft feierte Erfolgsgeschichten. Das Land aber ist gespalten wie nie zuvor. Die Politiker der Mitte verlieren und die am rechten Rand gewinnen dazu. Das abgehängte Prekariat, eine Folge der Agenda 2010, war ein wohl durchdachter politischer Schachzug. Milton Friedman und andere amerikanische neoliberalen Politiker entwickelten Theorien  über die Geldpolitik, um Differenzen zwischen Inflationsbekämpfung und Beschäftigungspolitik auszugleichen. Um es einfach auszudrücken:Read More